2011 Herzpatienten - ENGELJEHRINGER - Gemälde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Benefizvevents

29. April 2011


Benefizveranstaltung für den Österreichischen Verband der Herz- und Lungentransplantierten

Ballsaal des Grand Hotel
Nikolay Baskow, die Goldene Stimme Russlands,

Wien (OTS) - Nikolay Baskow, die Goldene Stimme Russlands, ließ den fulminanten Liederabend im Großen Saal des Musikvereins zu einer Benefizveranstaltung für den Österreichischen Verband der Herz- und  Lungentransplantierten werden.  Unter dem Ehrenschutz von Gesundheitsminister Alois Stöger und in Anwesenheit von Prof. Dr. Ernst Wolner, dem Ehrenpräsidenten des Verbandes, begrüßte Univ.Prof. Dr. Günther Laufer als Abteilungsleiter der Herzchirurgie an der Med. Uni/AKH Wien das Publikum und dankte den Künstlern, die mit ihrem Engagement die ehrenamtliche Arbeit des Verbandes unterstützen.

Nach dem Konzert fand der Abend im Ballsaal des Grand Hotel seine Fortsetzung:  Die
Organisation dieser Veranstaltung sollte kein einseitiges Zeichen Österreichisch-Russischer Freundschaft bleiben:
Das Gemälde "Macht" der Wiener Künstlerin Dr. Isolde Engeljehringer wurde über Vermittlung von Tera-Vienna Gründerin Maria Mazakarini an Nikolay Baskov, den Tenor mit Goldener Stimme und Goldenem Herzen,  als ein wertvolles Erinnerungsgeschenk für Moskau übergeben - eine Geste, die allen Beteiligten viel Freude machte.

BILD zu OTS - Übergabe des Gemäldes "Macht" von Dr. Isolde Engeljehringer an Nikolay Baskow als Dank und Gruß von Wien nach Moskau.

BILD zu OTS - Prof. Dr. Ernst Wolner, Ehrenpräsident des Österr. Verbandes des Herz- und Lungentransplantierten inmitten des Frauennetzwerkes Tera-Vienna

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü